Camerata Laranjeiras

CAMERATA LARANJEIRAS

Die Camerata Laranjeiras ist ein Orchesterprojekt in Rio de Janeiro. Es wurde gemeinsam von mir und zwei weiteren Musikern aus Norwegen und Brasilien im Herbst 2013 gegründet.

Hier können Sie einen Videoclip von unserem Weihnachts- Konzert in der Kirche Sao José  vom November 2014 sehen:

Im Gegensatz zu vielen bestehenden Musikprojekten in den Favelas um Rio de Janeiro versuchen wir eine musikalische Gemeinschaft zu erschaffen, in der keine sozialen und ethnischen Grenzen bestehen. Wir gehen nicht in die Favelas, sondern laden verschiedenste junge Musiker und Musikerinnen aus allen Ecken Rio de Janeiros ein, zu uns in den grünen Stadtteil Laranjeiras  zu kommen. So können Jungendliche aus verschiedensten sozialen Schichten und mit den verschiedensten persönlichen und kulturellen Hintergründen zusammen musizieren und voneinander lernen. Wir möchten den Jugendlichen in unserem Orchester zeigen, dass Musik eine universale Sprache ist – unabhängig vom sozialen Background. Dazu laden wir auch andere Musiker und Künstler ein, Vorträge über ihren Lebensweg und ihr Schaffen zu halten, um den Horizont der Jugendlichen zu erweitern.

Wir nehmen die Meinungen unserer Musiker sehr ernst und sind darauf bedacht ihnen stets das Gefühl zu ermitteln, dass wir gemeinsam die Camerata Laranjeiras verbessern und neue Ideen umsetzen. Wir wollen eine Demokratie schaffen, in der vorausgesetzt wird, dass jeder für die Qualität des Orchesters verantwortlich ist.

In den Wochenend-Kursen die wir bereits geleitet haben, konnten wir sehen und spüren, wie viel Motivation und Selbstvertrauen dieses Zusammenarbeiten, gegenseitige Besser-kennenlernen den Jugendlichen gegeben hat.

Im Mai 2014 wurde die Camerata Laranjeiras eingeladen die erstmalige Eröffnung der Sjømannskirke „Prinsesse Ragnhild“ in Rio de Janeiro musikalisch zu untermalen. Bei diesem Anlass war auch ein Teil der norwegischen Königsfamilie anwesend. In einem Konzert in Laranjeiras konnten wir unsere Leidenschaft zur Musik dem Streichorchester Oslo Camerata, ein international anerkanntes Streichorchester aus Norwegen, präsentieren, die schlichtweg begeistert waren und unseren Klang, unsere Spielfreude und Energie sehr lobten.

Unter der Fußball- Weltmeisterschaft in Brasilien wurde die Camerata Laranjeiras eingeladen auf einem Presse- Event der deutschen Zeitung „Die Zeit“ zu spielen.

Straßenkonzerte in Laranjeiras sind für uns ebenfalls sehr wichtig, um den Stadtteil musikalisch zu bereichern. Ein Ziel unseres Projektes ist es, Musik auf klassischen Instrumenten für alle zugänglich zu machen und somit ein Teil des öffentlichen Kulturleben zu werden. In drei Jahren haben wir bereits über 200  Konzerte in Rio de Janeiro gespielt. Unser Auftritt während des International Cello Festival in der größten Kathedrale der Stadt wurde in der Zeitschrift The Strad genannt. 2015 konnten wir drei deutsche Musiker zu uns nach Rio einladen: Wolfgang Ritter (Solo- Flötist NDR Hamburg), Daniel Sorour (Cello Solist aus Lübeck) und Sigrun Pleißner (Barockgeigerin aus Berlin). 2016 erhielten wir eine Masterclass von der Solistin Ulla Benz aus München (Professorin für Violine in London). Im März 2017 spielten wir drei Konzerte mit drei schwedischen Musikern (Mats Norrefalk, Peter Fogel und Maria Westvall) aus der Universität in Örebro, die komplett ausverkauft waren.

Um die jüngsten Musiker zu fördern, haben wir Anfang 2015 die Cameratinha Laranjeiras für Kinder zwischen 7-14 Jahren gegründet. Die Cameratinha findet ebenfalls an mehreren Wochenenden im Jahr statt und wir möchten mit Kindern zusammen arbeiten, damit diese lernen sich in einer sozialen Gruppe einzufügen und erste kammermusikalische Erfahrungen zu machen. Mitglieder der Camerata Laranjeiras können dort als Assistenten helfen und bereits gelerntes an die jungen,neuen Talente weitergeben.

Camerata Laranjeiras ist ein bisher einmaliges Projekt in Brasilien und unser Ziel ist es regelmässige Kurse und Workshops kostenlos für junge Musiker anzubieten. Wir möchten noch mehr auf die Bedürfnisse und Wünsche der einzelnen Jugendlichen eingehen, unser Orchester in Rio de Janeiro für alle Bevölkerungsgruppen durch häufige Präsentationen zugänglich machen und den gemeinsamen, großen Traum verwirklichen: Eine Tournee nach Europa!!

Falls Sie Interesse an regelmässigen Updates über die Aktivitäten der Camerata Laranjeiras haben, besuchen sie auch unsere Facebook- Seite oder Homepage.

Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten, schicken Sie bitte eine Email an: karolin@cameratalaranjeiras.org

Joaquim Carlos Ferreira Dos Santos12

(Foto by Joaquim Carlos Ferreira dos Santos)

(Foto Peter Vogel 2017)

Unser Konzert in der Kathedrale Candelaria im August 2014: 12516_717199975021188_7732763200094857540_n

10647098_717200125021173_5059081778212476102_n

Werbung

3 Gedanken zu “Camerata Laranjeiras

  1. Die Deutschland-Tournee war ein voller Erfolg! Ich bin selbst eine Geigerin, die mit den lustigen Brasilianern/-innen mitspielen durfte. Während wir Deutsche normalerweise nur brav auf der Bühne stehen und uns kaum bewegen, sind die Jugendlichen aus Brasilien voller Energie und haben viel Temperament. Da diese Stimmung wirklich ansteckend ist, waren wir später auch diejenigen, die dannauf der Bühne während des Spielens getanzt haben. Die Jugendlichen, die in dieser Organisation ausgebildet werden haben sehr viel Talent, und nun die Chance durch die Musik ein besseres Leben zu erreichen.
    Es hat sehr, sehr viel Spaß gemacht mit euch zu spielen und es war eine einmalige Erfahrung, die ich niemals vergessen werde!
    Danke, Camerata Laranjeiras! It was so amazing!
    Vera from Hamburg/ Germany

  2. Ich war am Sonntag zu dem supertollen Konzert in Schwarzenbek, weil ich sehr neugierig war und den Vater von Karolin, Wolfgang Broosch, seit über 60 Jahren kenne, denn er wohnt gleich um die Ecke.
    Herzlichen Glückwunsch zu dem wunderbaren Konzert – ich war begeistert – und der Idee, alles Gute für das Projekt und viel Erfolg in Rio und weitere Reisen und Auftritte !!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s